Gespräch mit Studierenden des deutschsprachigen Studiengangs „Europastudien“ der Babes-Bolyai-Universität Klausenburg

Am 2. Dezember 2015 habe ich 15 Studierende der Babes-Bloyai-Universität aus Klausenburg (Cluj) unter Leitung des Vizepräsidenten des Senates der Universität, Herrn Dr. Christian Schuster, im Deutschen Bundestag empfangen. Die Jugendlichen studieren in Klausenburg im deutschsprachigen Studiengang „Europastudien“.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, in der die Studierenden ihre Motivation für diese Fachrichtung darlegen konnten, folgte eine Diskussionsrunde zu verschiedenen Themen, wie z.B. die deutsche aber auch europäische Flüchtlingspolitik, die aktuelle Situation in der Republik Moldau oder die angespannte Lage in Syrien.

Die Studierenden diskutierten gerade auch die Stellung Deutschlands im Kontext der Aufnahme von Flüchtlingen. Letztlich waren sich alle einig, dass die Lösung für die aktuelle Flüchtlingsproblematik vor allem in der Bekämpfung der Konfliktursachen im Ursprungsland liegt, aber auch eine Verbesserung der Lebensumstände in Erstaufnahmelagern erfolgen muss.

Ich danke den Studierenden aus Rumänien für den interessanten Austausch und freue mich auf weitere Gespräche.