Besuch des neuen rumänischen Ministerpräsidenten Cioloş

Heute war eine hochrangige Delegation der neuen Rumänischen Regierung unter Leitung des neuen Ministerpräsidenten Dacian Cioloș zu ersten politischen Gesprächen in Berlin. Nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Merkel, fand ein Treffen mit der deutsch-rumänischen Parlamentariergruppe statt. An dem Treffen nahmen auch Außenminister Lazar Comănescu, der Chef der Staatskanzlei Ioan Tudorache und der Minister für die Beziehungen zu den Rumänen im Ausland, Dan Stoenescu, sowie der Abgeordnete der Deutschen Minderheit Ovidiu Ganț. Es ist ein wichtiges Signal und ein Zeichen für die guten Beziehungen zwischen Deutschland und Rumänien, dass Deutschland das Ziel der ersten Auslandsreise des neuen Premierministers war.IMG_7957

In dem einstündigen Gespräch konnte Cioloș das Programm seiner Regierung für das Jahr 2016 vorstellen. Auf der Agenda stehen bis zur Parlamentswahl im November 2016 eine Verwaltungsreform, das Ausarbeiten einer wirtschaftlichen Entwicklungsstrategie und die Vorbereitung auf die EU-Präsidentschaft von Rumänien Juli bis Dezember 2019. Eine Fortsetzung der Gespräche ist geplant.